Netzschwefel Stulln ist ein bewährtes protektives Mittel gegen Pilzkrankheiten im Pflanzenschutz.
Netzschwefel Stulln wird als Mikrogranulat (WG) hergestellt. Die WG-Formulierung enthält als fungiziden Wirkstoff 80% Schwefel.

Netzschwefel Stulln ist vom Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit amtlich geprüft und für die gewerbliche Anwendung zugelassen  (Zulassungsnummer 050006-00).

Durch die Erfassung in der FiBL Betriebsmittelliste für den Ökologischen Anbau in Deutschland wird bestätigt, dass das Produkt auch im Ökologischen Anbau angewendet werden darf.

Link:
http://www.betriebsmittelliste.de/de/bml-info.html

Herstellung der Spritzbrühe:

Tank zu ¾ mit Wasser füllen, Rührwerk einschalten. Den zuvor in einem Eimer mit wenig Wasser angeteigten und gut durchgerührten Netzschwefel Stulln in den Tank geben. Tank mit Wasser auffüllen. Bis zum Ende der Spritzung die Brühe ständig in kräftiger Bewegung halten. Empfehlungen der Gerätehersteller beachten und Spritzgeräte regelmäßig kontrollieren und einstellen lassen.

Keine Anwendung bei großer Hitze oder praller Sonne (Verbrennungsgefahr!).

     

agrostulln gmbh - Werksweg 2 - D-92551 Stulln - Tel. +49 (0) 94 35 / 30 69 0 - Fax +49 (0) 94 35 / 30 69 14 - info@agrostulln.de

  Impressum | Sitemap